Stellenangebote

Stellenangebote

Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld bietet zur Zeit folgende freien Stellen an:



  • Landmaschinen- oder Baumaschinenschlosser*in; Kraftfahrzeugmechaniker*in oder –mechatroniker*in (m/w/d) Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik

    Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld sucht für ihren Eigenbetrieb Baubetriebshof
    zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Landmaschinen- oder Baumaschinenschlosser*in; Kraftfahrzeugmechaniker*in oder –mechatroniker*in (m/w/d) Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik.

    Die Tätigkeit ist im Rahmen eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses auf Vollzeit ausgelegt.

    Das Tätigkeitsfeld umfasst vorrangig die Reparatur und Instandsetzungsarbeiten (auch Schweißarbeiten) an Maschinen und Geräten. Hierzu zählen Kleingeräte, Unimog, LKW, Radlader, Bagger, Mähwerken, Anbau-geräte wie Schneepflüge und Schneefräsen sowie Kanalspülfahrzeuge etc.

    Voraussetzung ist eine abgeschlossene Ausbildung als Landmaschinen- oder Baumaschinenschlosser*in oder Kraftfahrzeugmechaniker*in oder –mechatroniker*in Fachrichtung Nutzfahrzeugtechnik. Weiterhin muss ein Führerschein der Klasse B, C, CE (früher: Klasse 2) vorhanden sein.

    Erwartet wird die eigenständige Organisation und Abwicklung von Reparaturen und Instandsetzungsarbeiten. Jeweils in der Zeit vom 01.11. bis 31.03. des Folgejahres ist die Übernahme von Rufbereitschaft erforderlich.
    Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

    Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Daher werden Frauen bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 28.01.2022 an die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, Hauptamt, An der Marktkirche 8, 38678 Clausthal-Zellerfeld. Verzichten Sie bitte auf die Übersendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen, da diese nicht zurückgeschickt werden können. Gerne können Sie die Bewerbung auch per E-Mail an personal@clausthal-zellerfeld.de einsenden.

    Nähere Auskünfte zum Inhalt der Tätigkeit erteilt Herr Stephan (0 53 23 / 715 273).

  • Teilzeit-Ausbildung zum/zur Erzieher*in (m/w/d)

    Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld bietet zum 01.08.2022 ein Beschäftigungsverhältnis im Umfang von 18 Wochenstunden im Rahmen der Teilzeit-Ausbildung zum/zur Erzieher*in (m/w/d) an.

    Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Die Anwärter kümmern sich selbstständig um den Platz für den schulischen Teil der Ausbildung und um das notwendige Beschäftigungsverhältnis zur Ableistung der praktischen Anteile. Für dieses Beschäftigungsverhältnis erhalten sie Vergütung nach den tariflichen Vorschriften des TVöD-SuE.

    Weiterhin bietet die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld jeweils 2 Beschäftigungsverhältnisse im Umfang von 18 Wochenstunden zum 01.02.2022 und 01.08.2022 im Rahmen der Teilzeit-Ausbildung zum/zur
    sozialpädagogischen Assistenten/Assistentin
    an.

    Diese dauert 18 Monate. Die Anwärter kümmern sich selbstständig um den Platz für den schulischen Teil der Ausbildung und um das notwendige Beschäftigungsverhältnis zur Ableistung der praktischen Anteile. Für dieses Beschäftigungsverhältnis erhalten sie Vergütung nach den tariflichen Vorschriften des TVöD-SuE.

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 29.01.2022 an die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, Hauptamt, An der Marktkirche 8, 38678 Clausthal-Zellerfeld. Verzichten Sie bitte auf die Übersendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen, da diese nicht zurückgeschickt werden können.

    Gerne können Sie die Bewerbung auch per E-Mail an personal@clausthal-zellerfeld.de einsenden.
    Nähere Auskünfte zum Inhalt dieser Ausbildungen erhalten Sie bei den jeweiligen Berufsschulen. Bei Fragen zu der praktischenx Tätigkeit erteilt Frau Barke (0 53 23 / 931 510).

  •  Erzieher*in (m/w/d)  für die Kindertagesstätte Altenau

    Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld sucht für die Kindertagesstätte Altenau zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Erzieher*in (m/w/d).

    Die Tätigkeit ist auf Dauer, mit einer Wochenarbeitszeit von 27,00 Stunden ausgelegt; Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE.

    Gesucht wird eine engagierte, freundliche und kommunikationsstarke Persönlichkeit, die über gute pädagogische Kenntnisse verfügt und diese durch entsprechende Zeugnisse nachweisen kann. Der Abschluss zur/zum staatlich anerkannten Erzieher*in ist Voraussetzung.

    Die Beschäftigung ist in der Kindertagesstätte Altenau vorgesehen. Dort werden Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren in einer Krippengruppe und einer Kindergartengruppe betreut. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 27,0 Stunden.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

    Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Daher werden Männer bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person von Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen.

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 29.01.2022 an die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, Hauptamt, An der Marktkirche 8, 38678 Clausthal-Zellerfeld. Verzichten Sie bitte auf die Übersendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen, da diese nicht zurückgeschickt werden können. Gerne können Sie die Bewerbung auch per E-Mail an personal@clausthal-zellerfeld.de einsenden.

    Nähere Auskünfte zum Inhalt der Tätigkeit erteilt Frau Barke (0 53 23 / 931 510).

  •  sozialpädagogische/n Assistentin/Assistenten (m/w/d) oder eine/n Erzieher*in (m/w/d)

    Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld sucht für die Kindertagesstätten der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n sozialpädagogische/n Assistentin/Assistenten (m/w/d) oder eine/n Erzieher*in (m/w/d)

    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 24 Stunden. Die Stelle ist für die Dauer einer Elternzeitvertretung zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation in Entgeltgruppe S 3 oder S 8a TVöD-SuE. Der Einsatz erfolgt bei Bedarf in allen Einrichtungen in Trägerschaft der Berg- und Universitätsstadt Claust-hal-Zellerfeld.

    Wenn Sie

    • Über den Abschluss zur/zum sozialpädagogischen Assistentin/Assistenten oder Erzieher*in verfügen
    • engagiert und freundlich
    • belastbar, flexibel, zielstrebig und verantwortungsbewusst sind und
    • die Fähigkeit besitzen sich schnell auf unterschiedliche pädagogische Konzepte einzustellen
    • ausgeprägte soziale sowie kommunikative Fähigkeiten und Teamfähigkeit verfügen…

    … dann melden Sie sich doch bei uns.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

    Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Daher werden Männer bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person von Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen.

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 29.01.2022 an die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, Hauptamt, An der Marktkirche 8, 38678 Clausthal-Zellerfeld. Verzichten Sie bitte auf die Übersendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen, da diese nicht zurückgeschickt werden können. Gerne können Sie die Bewerbung auch per E-Mail an personal@clausthal-zellerfeld.de einsenden.
    Nähere Auskünfte zum Inhalt der Tätigkeit erteilt Frau Barke (0 53 23 / 931 510).

  • Kochkraft für die Kindertagesstätte Erzstraße 

    Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld sucht für die Kindertagesstätte Erzstraße zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Kochkraft (m/w/d).

    Die Tätigkeit ist auf Dauer ausgelegt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 23,00 Stunden; die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 3 TVöD.

    Zu Ihren Aufgaben gehört insbesondere:

    • Aufstellen der wöchentlichen Speisepläne in Abstimmung mit der Kitaleitung unter Berücksichti-gung vorhandener Unverträglichkeiten, Allergien etc.
    • Einkauf der benötigten Lebensmittel
    • Vor- und Zubereitung der Mittags-Mahlzeiten für maximal 50 Kinder
    • Nachbereitungsarbeiten

    Wenn Sie

    • Spaß im Umgang mit Kindern im Kindergartenalter haben
    • gerne Kochen, auch größere Mengen
    • aufgeschlossen, kommunikativ und teamfähig sind
    • im Besitz der Führerscheinklasse B (alt: Klasse 3) sind und bereit sind den privaten PKW für dienst-liche Fahrten zu nutzen

    dann bewerben Sie sich doch bei uns.

    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

    Die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld strebt in allen Bereichen und Positionen den Abbau der Unterrepräsentanz im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) an. Daher werden Männer bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person von Mitbewerbenden liegende Gründe überwiegen.

    Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 29.01.2022 an die Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, Hauptamt, An der Marktkirche 8, 38678 Clausthal-Zellerfeld. Verzichten Sie bitte auf die Übersendung von Bewerbungsmappen und Originalunterlagen, da diese nicht zurückgeschickt werden können. Gerne können Sie die Bewerbung auch per E-Mail an personal@clausthal-zellerfeld.de einsenden.

    Nähere Auskünfte zum Inhalt der Tätigkeit erteilt Frau Barke (0 53 23 / 931 510).