Entwässerung

Entwässerung

Allgemeine Informationen

  • Kanalnetzbetrieb und -unterhaltung
  • Grundstücksanschlüsse
  • Transportleitung
  • Mengenmessung
  • Klärwerk

Verfahrensablauf
Enge und unmittelbare Zusammenarbeit der Eigenbetriebe "Abwasserbetrieb" und "Baubetriebshof". Hier werden die Synergieeffekte durch Personal- und Maschinen- sowie Gerätenutzung deutlich spürbar genutzt.


An wen muss ich mich wenden?

Technische Leitung:

Andreas Böhm
Robert-Koch-Straße 5
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 05323/715265
e-mail: andreas.boehm@stadtwerke-clausthal.de

Kanalnetz und Grundstücksanschlüsse:

Steffen Thieme
Robert-Koch-Straße 5
38678 Clausthal-Zellerfeld
Tel. 05323/715267
e-mail: steffen.thieme@stadtwerke-clausthal.de


Zuständige Stelle
Siehe oben.


Welche Unterlagen werden benötigt?
Bei Neuanschlüssen oder Veränderungen bestehender Kanalanlagen ist ein gesonderter Entwässerungsantrag zu stellen. Antragsformulare werden auf Abruf online versendet, siehe Ansprechnpartner Abwasserbetrieb.


Welche Gebühren fallen an?
Die Benutzungsgebühr für die Kanalanlagen sowie für die Abwasserreinigung beträgt gem. Abgabensatzung für die Abwasserbeseitigung nach § 4 4,27 €/m³-

Zusätzlich wird eine Grundgebühr in Abhängigkeit von der Wasserzählergröße erhoben. Diese Grundgebühr ist ebenfalls in der Abgabensatzung festgesetzt.


Zahlungsarten

  • Rechnung
  • Überweisung
  • Lastschrift

Welche Fristen muss ich beachten?
Zeitnahe Beantragung von Kanalanschlüssen bzw. evtl. Anpassung oder Änderungen an den privaten Abwasseranlagen. Dieses muss vor Ausführung der Arbeiten beim Abwasserbetrieb beantragt oder bekanntgegeben werden.


Bearbeitungsdauer
Der Abwasserbetrieb bearbeitet die Antragsunterlagen innerhalb von 3 Werktagen. Dadurch treten für die Bauherren keine Verzögerungen oder Verluste im zeitlichen Ablauf der Projektrealisierung auf.


Rechtsgrundlage
Abwasserbeseitigungssatzung sowie die Abgabensatzung für die Abwasserbeseitigung der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld.

Hinzu kommen die a. a. R. d. T. für den Betrieb und die Unterhaltung von Abwasseranlagen nach DWA sowie die einschlägigen DIN-Vorschriften und Gesetzgebungen im Hinblick auf die Abwasserbeseitigung.


Rechtsbehelf
Über Satzungen geregelt.


Anträge / Formulare
Hinweis wie bei:  "Welche Unterlagen werden benötigt"


Unterstützende Institutionen
Baubetriebshof der Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld, Stadtwerke Clausthal-Zellerfeld GmbH