Berg- und Universitätsstadt Clausthal-Zellerfeld

Kopfbereich / Header

Kleine Oker

Nummer: Nr. 7 - 2. Änderung

2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 7 "Kleine Oker"

Anlass der Planung
Für den Kunstberg in Altenau gibt es den Bebauungsplan Nr. 7 „Kleine Oker“. Für diesen B-Plan wurde 1987 eine 2. Änderung begonnen, aber nicht abgeschlossen. Das führte dazu, dass zwei in den 1980er Jahren (in Bezug auf diese 2. Änderung) gebildete Grundstücke nicht bebaut werden konnten.


Der Rat der Bergstadt Altenau hat am 9. September 2013 in öffentlicher Sitzung die im beschleunigten Verfahren nach § 13a BauGB neu aufgestellte 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 7 „Kleine Oker“ nach § 10 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) als Satzung beschlossen.


Die 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 7 "Kleine Oker" ist mit Bekanntmachung am 23. Oktober 2013 in Kraft getreten.

Ablauf des Aufstellungsverfahrens

23.10.13Rechtskraft des Bauleitplans
zurück

Infobereich

Diesen Block bitte nicht bearbeiten. Wird er in der Infospalte eingebunden, zeigt er stattdessen den Schnellfinder-Block an.